"Alles was zählt": Vorschau für die Woche vom 12.11.-16.11.2012

"Alles was zählt" die Vorschau: Sarah zeigt es allen

Sie will nicht länger von Viktoria nur müde angelächelt werden. Sarah will es allen zeigen und trainiert deswegen so lange und intensiv es nur geht.

"Alles was zählt": Vorschau für den 12.11.-16.11.2012.
"Alles was zählt": Vorschau für den 12.11.-16.11.2012. Foto: RTL / Willi Weber

Ist die Fake-Beziehung der beiden nun wirklich am Ende? Hat es sich Maximilian mit Isabelle verscherzt? Scheinbar, denn Maximilian verliert seine Beherrschung gegenüber ihr und Isabelle beginnt ihm zu misstrauen. Doch er schafft es sie vom Gegenteil zu überzeugen und ist somit der Realisation seines perfiden Plans ein Stückchen näher gekommen...

Was ein Schreck! Bea hat doch tatsächlich versehentlich Annettes Lieblingstasse kaputt gemacht. Wie wird da Ingo nur reagieren? Sie vermutet, dass er ihr niemals verzeihen wird. Was sie aber nicht weiß: Ingo hat begonnen die Zeit mit Annette langsam hinter sich zu lassen und einige Erinnerungsstücke in den Müll zu werfen. Wenn das doch nur Bea wüsste...

Plant Sarah wirklich eine Rache an ihrem Ex Marco und seiner neuen, alten Freundin Viktoria? Scheinbar, denn Viktoria rutscht während des Trainings auf den Kugeln Sarahs Perlenarmbands aus. Hat Sarah die Situation manipuliert. Marco und Viktoria vermuten ist. Doch Sarah hat mit der Sache eigentlich gar nichts zu tun und gerade ganz andere Sorgen. Sie will die beiden Turteltäubchen beim nächsten Turnier abhängen...

Schafft er es endlich Richard und Simone auseinander zu bringen? Rüdiger wünscht sich nichts mehr und versucht mit allen Mitteln seinen Plan umzusetzen. Er spielt Simone einen Brief von Claudia an ihren Mann zu. Und der Brief hat es in sich. In ihm steht vom Kuss der beiden. Simone fühlt sich betrogen und dann ist auch noch Rüdiger genau im richtigen Moment zur Stelle. Die beiden küssen sich!

Die "Alles was zählt"-Vorschau jeden Tag auf soapspoiler.de. "Alles was zählt" - immer Montag bis Freitag um 19:05 Uhr bei RTL.