Andrej Mangold: Völlig am Ende! Er setzt seine Gesundheit aufs Spiel

Andrej Mangold mutet sich mal wieder zu viel zu. Doch wie lange will er die Signale seines Körpers noch ignorieren?

Andrej Mangold
Foto: IMAGO / nicepix.world

Andrej Mangolds Terminkalender ist randvoll. Obwohl er sich immer wieder vornimmt, es langsamer anzugehen, schafft er es einfach nicht. Dabei hat sein Körper ihm in den letzten Monaten immer wieder signalisiert, dass er eine Pause benötigt...

Andrej ist völlig gestresst

In seiner Instagram-Story meldet Andrej sich nun aus dem Urlaub bei seinen Fans. Er habe zwei Tage lang extrem viel geschlafen. Und auch sonst gibt sein Körper ihm eindeutige Signale dafür, dass er sich in letzter Zeit zu viel zugemutet hat. "Ich habe hier leider so ein kleines Gerstenkorn bekommen. Es ist immer ein Anzeichen dafür, dass ich viel Stress vorher hatte. Bekomme Gerstenkörner echt immer, wenn ich viel Stress habe oder dieser endlich abhaut", so der Ex-"Bachelor".

Seinen spontanen Urlaub kann Andrej bisher noch nicht genießen. "Muss hier leider echt noch ein paar Sachen mit Priorität abarbeiten und hoffe, dass ich dann morgen endlich mit allen Themen durch bin, damit ich dann auch wirklich mal Urlaub machen kann", klagt er. Doch kurz darauf macht er schon Werbung für eine elektrische Zahnbürste und verbringt den Großteil seines Abends damit, Ernährungspläne für seine Klienten zu erstellen. Auweia... Abschalten kann Andrej offensichtlich wirklich nicht!

7 Zeichen, die verraten, dass du jetzt sofort Ruhe brauchst:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)