AWZ: Stürzt sich Leo in den Tod?

Es wird richtig dramatisch bei Awz. Denn ausgerechnet Leo (Julian Bayer) droht jetzt der Ausstieg!

AWZ: Stürzt sich Leo in den Tod?
AWZ: Stürzt sich Leo in den Tod? Foto: RTL / Kai Schulz

Weil er keinen Ausweg mehr sieht, stürzt er sich von einer Brücke. Wird er den Sturz am Ende überleben?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Leo hat Ärger mit der Polizei

Leo steckt verdammt tief in der Klemme! Er macht bezahlte Kurierfahrt nach Holland. Offiziell soll er bloß ein Auto überführen. Doch tatsächlich sind in dem Auto 50 Kilo Heroin versteckt! Als Leo plötzlich in eine Polizeikontrolle kommt, fliegt die Tat auf. Ein riesen Schock! Leo gerät in Panik, weil er bereits wegen Drogenhandel vorbestraft ist. Er sieht nur noch einen Ausweg: Die Flucht!

Leos einziger Ausweg: Der Spring von der Brücke

Die Polizei bleibt Leo die ganze Zeit dicht auf dem Fersen. Irgendwann sieht er keinen anderen Ausweg mehr, außer sich von der Brücke in den Rhein zu stürzen. Doch ist das sein Todesurteil? Leo ist nach dem Sprung verschwunden. Eine Leiche wird nicht gefunden, nur seine Jacke wird am Ende aus dem Rhein gefischt. Konnte sich Leo am Ende noch retten oder müssen sich seine Freunde und seine Familie für immer von ihm verabschieden?

Die Antwort gibt es bei AWZ (Mo-Fr, 19.05 Uhr, RTL)