"Bachelorette"-Lukas: Nach Final-Korb! So schlimm war es wirklich für ihn

Das muss wehtun! Dass sich Bachelorette Sharon Battiste im Finale gegen ihn entschied, scheint immer noch an Zweitplatzierten Lukas Baltruschat zu nagen...

Gegenüber Promiflash verriet der Zweitplatzierte von Bachelorette Sharon Battiste nun, wie schlimm der Final-Korb wirklich für ihn war. Für den Vater einer Tochter war die Zeit danach nämlich alles andere als leicht:

„Schwierig, Worte für diese außergewöhnliche Situation zu finden. Es war auf jeden Fall schmerzhaft, weil ich Sharon gerne noch intensiver kennenlernen wollte“
Lukas Baltruschat

Wie es für Lukas nach dem Finale dann weiterging, ließ er ebenfalls durchsickern: "Ich musste das alles auf jeden Fall erst mal sacken lassen und habe mir etwas Zeit für mich genommen." Auch jetzt, als die Folgen im Fernsehen ausgestrahlt wurde, war das für den Hamburger nicht einfach: "Jetzt, wenn man die Folgen sieht, merke ich, dass es noch Zeit braucht, um all die Erfahrung komplett zu verarbeiten". Dann bleibt nur zu hoffen, dass der 28-Jährige schon bald über diesen bitteren Korb hinweg kommen kann.

Es kann am Ende immer nur ein Kandidat die letzte Rose gewinnen. Welche Frauen das bei "Der Bachelor" bereits geschafft haben, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link