Charlie Sheen: Schwere Vergewaltigungsvorwürfe!

Der "Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen muss sich erneut schweren Missbrauchsvorwürfen stellen!

Charlie Sheen
Charlie Sheen Foto: GettyImages

Schon 2017 wurde Charlie Sheen vorgeworfen, den damaligen Kinderstar Corey Haim († 38) missbraucht zu haben. Diese Vorwürfe wies der „Two and a Half Men“-Star klar von sich. Auch die Mutter des mittlerweile verstorbenen Schauspielers gab öffentlich an, dass sie nicht daran glaube, dass er der wahre Täter sei.

Schwere Vorwürfe gegen Sheen

Nun muss sich Sheen erneut den Missbrauchsvorwürfen von damals stellen. Grund dafür ist eine neue Dokumentation, die Corey Feldman produziert hat. Der ehemalige Kinderstar nennt darin Namen von Stars, die ihn und seinen Freund Haim missbraucht haben sollen.

Dem 54-Jährigen wird vorgeworfen, Haim 1986 zwischen zwei Wohnwagen vergewaltigt zu haben. „Sheen hat diese Vorwürfe damals schon von sich gewiesen“, stellt die "L.A. Times"-Journalistin Amy Kaufman auf Twitter klar. Sie sah sich die Premiere am Montag live an. Bisher ist nicht klar, ob Sheen angesichts der Anschuldigungen ernste Konsequenzen zu befürchten hat.

Maite Kelly erhebt bittere Vorwürfe gegen ihren Ex:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.