Cheyenne Pahde bestätigt Liebes-Aus mit Daniel Engelbrecht

Aus und vorbei! Die Liebe von "Alles was zählt"-Star Cheyenne Pahde und ihrem Fußballer-Freund Daniel Engelbrecht hielt nur ein Jahr.

Cheyenne Pahde bestätigt Liebes-Aus mit Daniel Engelbrecht
Cheyenne Pahde bestätigt Liebes-Aus mit Daniel Engelbrecht Foto: Facebook/ Cheyenne Pahde

Jetzt bestätigte die Schauspielerin das Liebes-Aus mit ihrem Freund.

Cheyenne Pahde: "Ich bin Single! "

Kurz vor ihrer ersten Show bei "Let's Dance" verriet Cheyenne Pahde gegenüber "t-online.de": "Ich bin Single!" Doch anstatt sich zu verkriechen und unter bitteremk Herz-Schmerz zu leiden, blickt Cheyenne positiv in die Zukunft. "Ich habe sehr viel Ablenkung durch meine Familie, meine Freunde und meinen Job. Ich freu mich jetzt einfach total auf das, was kommt", erklärt sie weiter im Interview. Schon vor wenigen Wochen löschte Cheyenne alle gemeinsamen Bilder bei Instagram. Da wurden die ersten Gerüchte über eine Trennung laut. Doch erst jetzt spricht der Serien-Star Klartext.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Cheyenne Pahde bereut nichts

Über die Gründe für das Liebes-Aus schweigt sie sich allerdings aus. Doch Cheyenne Pahde steht hinter ihrer Entscheidung! "Mir geht es wahnsinnig gut dabei. Ich bin jemand, wenn ich mich für etwas entscheide, dann mache ich das auch, weil ich ein gutes Gefühl dabei habe. Ich lebe mein Leben und ich bin eh gerade total eingespannt", verrät sie.

Keine Zeit für die Liebe

Cheyenne Pahde hat momentan ohnehin keine Zeit um Trübsal zu blasen. Sie ist mit ihrem Job bei "AWZ" und der Herausforderung bei "Let's Dance" (ab Freitag, 20.15 Uhr, RTL) sowieso komplett ausgelastet. "Ich werde montags bis mittwochs bei AWZ sein und drehen, abends habe ich dann Training für 'Let's Dance'. Donnerstags und freitags bin ich geblockt für 'Let's Dance', da werde ich nur trainieren. Sonntag werde ich dann wieder trainieren. Dann geht es wieder von vorne los", so Cheyenne.