Daniel Hartwich: Tränen-Drama nach seinem "Dschungelcamp"-Aus

Daniel Hartwich hört auf als "Dschungelcamp"-Moderator. Doch der Abschied fällt ihm alles andere als leicht.

Daniel Hartwich
Foto: Rolf Vennenbernd - Pool/ Getty Images

Seit Jahren gehört Daniel Hartwich zum festen Bestandteil vom "Dschungelcamp". Seine Moderation mit Sonja Zietlow sorgte schon für tausende Lacher. Doch jetzt ist Schluss mit lustig! Kurz nach der letzten Staffel verkündete er sein Aus...

Auch interessant:

Daniel Hartwich weint im TV

Beim Dschungelcamp-Nachspiel stand Daniel zum letzten Mal für die Sendung vor der Kamera. Am Ende verabschiedete sich mit rührenden Worten. "Ich habe mich dazu entschieden, aufzuhören in dieser Show (...) Mein allergrößter Dank geht an Sonja, die es mir 2013, obwohl es so schwer war, mir trotzdem so leicht gemacht hat. Es war eine irre Zeit. Es war ein irres Abenteuer. Ich kann mir niemanden vorstellen, mit dem ich es lieber erlebt hätte als mit dir. "

Als dann auch noch seine Highlights gezeigt wurden und das Publikum Standing Ovations gab, konnte Daniel seine Gefühle nicht mehr zurückhalten. Weinend lag er seiner Kollegin Sonja in den Armen. Was für ein emotionaler Abschied!

Ihr habt das Dschungelcamp-Nachspiel verpasst? HIER bei RTL+ könnt ihr die ganze Sendung streamen.*

Was waren die krassesten Beauty-Enthüllungen der "Dschungelcamp"-Stars? Das seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link