Daniela Katzenberger: Jetzt spricht ausgerechnet Mama Iris über die düstere Vergangenheit

Dieses pikante Detail von Mama Iris Klein verschwieg die Familie bis jetzt!

Daniela Katzenberger
Foto: RTLzwei

Schon oft wurde Daniela Katzenberger (35) und ihrer Familie vorgeworfen, sich fürs Fernsehen zu verkaufen. Die Reality-TV-Stars geben seit Jahren intime Einblicke in ihren Alltag. Hochzeiten, Geburten, Trennungen - alles wird mit der Kamera begleitet. Dennoch sind sie immer noch für Überraschungen gut und beweisen einmal mehr, dass man doch nicht alles über sie weiß.

Auch interessant

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mama Iris Klein macht ein unerwartetes Geständnis

Mutter Iris Klein (55) beichtete jetzt, dass sie in einem Bordell gearbeitet hat! "Ich musste leider meine Friseur-Lehre abbrechen, weil ich schwanger wurde. Ich habe dann 1994 Nageldesign gelernt und dann zehn Jahre lang in vielen Bordells den Mädels die Nägel gemacht", so Iris auf Instagram. Zu vielen Damen hätte sie auch heute noch Kontakt. "Für mich war der Charakter schon immer wichtiger als der Beruf eines Menschen."

*Affiliate-Link