Gina-Lisa Lohfink: Hausverbot nach Hotel-Party!

Oh je, was ist denn bei Gina-Lisa Lohfink los? Angeblich soll das Model in einem Hotel Hausverbot bekommen haben.

Angeblich hat Gina-Lisa Lohfink Hausverbot in einem Hotel
Angeblich hat Gina-Lisa Lohfink Hausverbot in einem Hotel Foto: WENN.com

Es heißt, die Blondine sei nach einer Party mit einem Designer im „Savoy“ abgestiegen. Dann soll es wohl etwas unschön geworden sein. Das Hotel zog Konsequenzen und Gina-Lisa bekam Hausverbot.

Nun will „Bild“ ein Schreiben von dem Management der vermeintlichen Krawallnudel in die Finger bekommen haben. Darin heißt es: „Hiermit möchte ich mich im Namen von Gina-Lisa bei Ihnen für das untragbare Benehmen von Gina-Lisas Ex-Designer entschuldigen. Gina-Lisa ist unendlich traurig darüber, dass sie nicht mehr ins Hotel kommen darf.“

Das merkwürdige an der Sache ist nur, dass Managerin Alexandra Sinner gar nichts von dem Hausverbot wissen will: „Eine Fehlinformation.“ Und auch das Hotel weiß angeblich von nichts. Möglicherweise liegt dort ein fieses Missverständnis vor.