Heidi Klum: Riskantes Spiel mit dem Feuer! Ihre Ehe mit Tom steht auf der Kippe

Die Modelmama Heidi Klum scheint nicht so ganz von ihrem kunstsinnigen Ex loszukommen …

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Foto: IMAGO/ ZUMA Wire

Zoff-Alarm im Liebesparadies von Heidi Klum (49) und Ehemann Tom Kaulitz (33)! Normalerweise passt kein Blatt zwischen die ausdauernden Turteltauben, doch jetzt droht Gegenwind aus der Vergangenheit: Heidis Ex Vito Schnabel (36) ist neuerdings nämlich wieder auffallend präsent im Leben der Model-Mama. Was ihrem Ehemann vermutlich so gar nicht gefallen dürfte …

Tipp

Steckst du aktuell im völligen Liebes-Chaos? Oder vor einer großen beruflichen Herausforderung? Die professionellen Berater*innen von Aurea helfen dir – egal in welcher Situation. Registriere dich jetzt und sichere dir 30€ Willkommens-Guthaben.

Wird Tom alles zu viel?

Der umtriebige Kunsthändler hat definitiv wieder ein Auge auf seine sich immer lasziver inszenierende Verflossene geworfen, versieht begeistert selbst ihre freizügigsten Fotos und Videos mit Smileys.

Vermisst er womöglich die traute Zweisamkeit früherer Tage (und Nächte)? Immerhin war er drei Jahre lang bis 2017 mit Heidi zusammen, schwärmte damals: "Sie ist bezaubernd. Sie ist eine tolle Frau."

Auch Heidi scheint sich nicht von den schönen Erinnerungen trennen zu wollen – noch lange nach dem Liebes-Aus prangte Vitos Liebesgabe, eine blaue XXL-Schnecke, unübersehbar im Garten ihrer Villa in Los Angeles. Und sogar zu Vitos Familie hat sie weiterhin einen guten Draht, bezeichnet seinen Vater, den Maler und Filmregisseur Julian Schnabel (70), und seine Schwester, die Künstlerin Lola Schnabel (41), als gute Freunde. Erst vor ein paar Tagen postete sie ein Werk von Lola in ihrer Instagram-Story – mehr Zuneigung und Respekt kann man in der Social-Media-Welt kaum ausdrücken. Sieht ganz so aus, als ob Heidi, die sich in ihrer Freizeit selbst gern an der Staffelei austobt, dem kreativen Schnabel-Clan, inklusive Vito, ein wenig nachtrauert. Das wird vermutlich auch ihrem Tom nicht entgangen sein. Zwar sei der nicht eifersüchtig, beschwichtigte Heidi vor einiger Zeit im Interview: "Er ist sehr geduldig und gelassen, was das angeht." Aber selbst der gelassenste Gatte dürfte sich irgendwann vor den Kopf gestoßen fühlen, wenn die Liebe seines Lebens immer wieder mit ihrer Vergangenheit flirtet. Reicht Heidi vielleicht der junge Ehemann nicht mehr? Ist er ihr langweilig geworden? oder versucht sie, einmal wieder durch den Ex in der Kunstszene Fuß zu fassen?

Können Heidi und Tom dieses Hürde meistern?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.