Helene Fischer: Beziehung in Gefahr! Sie kann die Gefühle für ihren Ex nicht abstellen

Diese Gefühle sind für immer: Helene macht kein Geheimnis daraus, dass Florian immer noch zu ihrem Leben gehört. Riskiert sie damit ihre Beziehung?

Helene Fischer
Foto: IMAGO / Action Pictures

Eine Dreiecksbeziehung mit dem Ex und der neuen Liebe ist eine komplizierte Sache, es sind viele Gefühle im Spiel. Doch Helene will und kann ihren Florian einfach nicht loslassen und könnte damit sogar die Beziehung zu Thomas aufs Spiel setzen …

Auch diesmal zeigten sie sich wieder öffentlich, vor Millionen-Publikum, als Seelenverwandte. Helene Fischer und Florian Silbereisen werden immer sehr emotional, wenn sie aufeinandertreffen. Kein Wunder! Zehn Jahre lang waren die beiden das Traumpaar der Schlagerbranche, und auch vier Jahre nach der bitteren Trennung können die beiden einfach nicht ohneeinander. Erst kürzlich machte Helene das bewegend deutlich: „Ich habe eine Beziehung beendet, die für mich aber nach wie vor einen ganz, ganz großen Platz in meinem Herzen haben wird“, erklärte sie beim Konzert in Bad Hofgastein. Wen sie damit meinte, ist klar: ihren Florian. Nur wenige Wochen später sollten sich die beiden beim großen Schlagerjubiläum wiedersehen. Und alle fragten sich: Wie würden die ehemaligen Turteltauben wohl dieses Mal miteinander umgehen? Die Fans, die sich ein Liebescomeback wünschen, wurden jedenfalls nicht enttäuscht. Denn beide wurden erneut von ihren Gefühlen übermannt. „Dieses große Jubiläum, natürlich habe ich da Ja gesagt“, zeigte sie sich begeistert und richtete dann, eine Spur leiser, ihre Glückwünsche an den Moderator. Doch die nette Plauderei wurde noch intimer, Florian strahlte: „Ich bin auf etwas ganz besonders stolz. Und das ist unsere Freundschaft. Und damit meine ich nicht nur uns beide, sondern eigentlich die ganze Familie, die Kiddies, und auch deinen Thomas, der heute auch hier ist und dir den Rücken freihält, damit du mit uns hier feiern kannst.“ Und da stellt sich doch die Frage: Wie geht es eigentlich Thomas mit all den Gefühlen?

Wie lange macht Thomas Seitel das noch mit?

Schließlich wird er immer wieder mit seinem Vorgänger konfrontiert. Noch viel schlimmer: Florian scheint bei Helene sogar wieder ein- und auszugehen und kündigte direkt den nächsten Besuch im Hause Fischer an. Für Helene eine wahre Freude: „Du bist immer eingeladen, das weißt du“, versicherte sie ihrem Flori, der dann noch enthüllte, dass er am Ammersee, wo Helene Fischer und Thomas Seitel residieren, nicht nur „immer schöne Nachmittage“ verbringe, sondern gern auch „ein bisschen länger“ bleibe. Ständige Besuche vom Ex? Da muss man nun wirklich kein Paartherapeut sein, um zu wissen: Das hat enormes Konfliktpotenzial. Doch Helene setzte an diesem Abend noch einen drauf und kam Florians Song-Wunsch nach. Für ihn performte sie den Hit „Mit keinem andern“. Pikant: Der Song selbst stammt aus dem Jahre 2015. Damals waren die beiden noch ein Paar, und manch einer vermutete zwischen den Zeilen sogar ein Liebesbekenntnis an Silbereisen. Und während Florian triumphierend mitwippte, ließ Thomas sicherlich zähneknirschend das Liebes-Spektakel über sich ergehen. Wie es mit der verwobenen Dreiecks-Geschichte weitergeht? Unklar. Aber wie heißt es so schön: Aus Liebe kann Freundschaft werden. Aber aus Freundschaft eben auch immer Liebe …