Herzogin Meghan: Knallharte Abrechnung! Jetzt bricht alles über ihr zusammen

Jetzt muss Herzogin Meghan sich warm anziehen! Ihre ehemalige TV-Kollegin verrät die ganze Wahrheit!

Herzogin Meghan
Foto: IMAGO / PPE

Herzogin Meghan wurde in der Vergangenheit immer wieder vorgeworfen, dass sie übertreibt oder die Wahrheit auch mal verdreht. Gerade erst hat sie sich in ihrem neuen Podcast über ihre Zeit als "Koffer-Mädchen" in der Gaming-Show "Deal Or No Deal" beschwert. Man habe sie dort nur für ihr Aussehen geschätzt, so Meg. Nun meldet sich ihre ehemalige Kollegin Claudia Jordan zu Wort und verrät: Eigentlich war alles ganz anders!

Heftige Kritik an Meghan

"Zur Klarstellung – ja, einen Model-Auftritt in einer Spielshow zu bekommen, hängt nicht unbedingt vom Intellekt ab. Aber die ausführenden Produzenten haben für jede Show fünf Models mit den kontaktfreudigsten und lustigsten Persönlichkeiten ausgewählt, um Mikrofone anzubringen, von denen sie wussten, dass sie sich mit den Kandidaten beschäftigen würden", erklärt Claudia in ihrer Instagram-Story. Und Meghan gehörte eben nicht dazu! Autsch...

Meghans Kritik kann Claudia nicht richtig nachvollziehen. Ihrer Meinung nach wurde mal als Model in der Show nie wie eine "Tussi" behandelt. Ganz im Gegenteil! Die Show habe den Damen viele Chancen gegeben. Doch das scheint die Ehefrau von Prinz Harry anders zu sehen...

Rausschmiss aus Hollywood! Damit hat Meghan nicht gerechnet:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)