Herzogin Meghan & Prinz Harry: Sie sprechen über die Trennung!

Herzogin Meghan und Prinz Harry geben nun erstmals ein öffentliches Statement ab und äußern sich zu der Trennung...

Meghan und Harry
Foto: imago images / PA Images

Es wird nicht ruhig bei Herzogin Meghan und Prinz Harry, obwohl die beiden keine Mitglieder mehr des britischen Königshauses sind, reißen die Schlagzeilen über sie einfach nicht ab. So auch jetzt...

Meghan und Harry gründeten ihre eigene Organisation

Schon vor ihrem Austritt aus dem Königshaus wendeten sich Harry und Meghan an die Öffentlichkeit und berichteten, dass sie ihre eigenen Wohltätigkeitsorganisation "Archewell" ins Leben riefen. Für die royale Familie ein herber Schlag! Vor allem weil nach dem "Megxit" immer wieder darüber gemunkelt wurde, ob Meghan und Harry mit ihrer Wohltätigkeitsarbeit der Krone in die Quere kommen wollen. Doch wie nun aus dem jüngsten Statement von Meghan und Harry hervorgeht, ist an den Gerüchten absolut nichts dran...

Meghan und Harry geben Statement ab

Zum ersten Mal seit der Trennung des royalen Paares von der Krone wenden sich Meghan und Harry an die Öffentlichkeit und berichten laut "Harper's Bazaar": "Wir freuen uns darauf, in den kommenden Wochen mehr über unsere Stiftung 'Archewell' zu erzählen, aber jede Annahme, dass es mit der britischen Ehrenliste konkurrieren soll, ist falsch." Ein Konkurrenzkampf zwischen Meghan, Harry und den Royals scheint somit ausgeschlossen. Was die königliche Familie darüber denkt, ist allerdings nicht bekannt...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.