"Love Island"-Jess: Jetzt doch! Liebes-Hammer nach Show Aus

Nach den Körben bei "Love Island" berichtet Trans-Islanderin Jess jetzt, wer nach der Show doch noch auf sie zukam!

Love Island 2022 Adriano & Jess
Foto: RTLZWEI

Bei "Love Island" hatte es die erste Transgender-Islanderin Jessica in der letzten Staffel nicht leicht mit den Jungs. Die hübsche 22-Jährige setzte mit ihrer Teilnahme zwar ein klares Zeichen für mehr Diversity, doch mit der Liebe hat es in der Kuppelshow für sie leider nicht geklappt. Allen Anscheins nach, ging sie aber einem gewissen Islander nach Show-Aus wohl doch nicht aus dem Kopf, wie sie nun berichtet...

"Love Island"-Jess: Abseits der Kameras - Ein anderer Island wollte ein Date mit ihr

In der diesjährigen Staffel "Love Island" bandelte Trans-Frau Jess mit Sympathieträger Adriano an. Doch als die 22-Jährige dem Lockenkopf ihre Sexualität gesteht, war der Flirt für ihn vorbei. Gegenüber Promiflash gesteht die Ex-Islanderin jedoch nun, dass Adriano wohl nicht der einzige "Love Island"-Kandidat war, der sich für sie interessiert: "Tatsächlich wurde ich nicht nur von Adriano in der Show gekorbt, sondern auch von einem anderen jungen Mann". Um wen es sich genau dabei handelt, behielt Jess jedoch für sich, dennoch machte sie ihrem Frust weiter Luft und verriet, was sie an dem Ganze bis heute stört:

„Das ist eigentlich traurig. In der Show wurde ich halt wirklich gekorbt. Es wurde gesagt: 'Hey, ich finde dich nice, ich sehe dich auch als Frau, aber dass du trans bist, ist für mich nichts.' Und im Nachhinein kommen genau diese Jungs, die das sagen, an nach der Show, wenn alle Kameras aus sind, und sagen: 'Ich möchte doch'“
"Love Island"-Jessica

Der besagte Islander, der wohl doch nicht so uninteressiert war, wie er im TV vorgab zu sein, kam laut Jess bei Adrianos Geburtstagsfeier nach der Show sogar flirty auf die Trans-Frau zu und deutete ein Date an. Ob wohl noch herauskommt, um welchen ehemaligen Islander es sich handelt bleibt abzuwarten.

Auch Prinz William führt allen Anscheins nach ein Doppelleben. Was der Royal versucht vor er Öffentlichkeit zu verbergen, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link