Michael Wendler & Laura Müller: Ehe-Aus nach Haftbefehl? Insider packt aus!

Michael Wendler steht mit einem Bein im Gefängnis! Wird seine Ehe mit Laura Müller diese Hürde überstehen? Nein, ist sich ein Insider sicher.

Michael Wendler und Laura Müller
Foto: IMAGO/ Future Image

Die Schlagzeilen um Michael Wendler reißen einfach nicht ab! Nachdem er vor wenigen Tagen nicht vor Gericht in Dinslaken erschien, erließ die Richterin einen Haftbefehl. Bedeutet: Sollte Michael zurück nach Deutschland kommen, muss er bis zur nächsten Anhörung in den Knast. Aktuell genießt er noch das süße Leben mit Ehefrau Laura Müller in Florida. Doch wie lange geht das noch gut?

Timo Berger prophezeit das Ehe-Aus

Mit der offiziellen Vorstrafe in Deutschland könnte auch die Greencard von Michael in Gefahr sein und er in wenigen Monatan Deutschland ausgeliefert werden. Damit würde auch für Laura alles zusammenbrechen. Sein ehemaliger Kumpel Timo Berger sieht schwarz für die Ehe. "Laura ist jetzt mit einem Mann verheiratet, der sofort verhaftet wird, wenn er nach Deutschland kommt. Ob ihr bewusst ist, was das bedeutet? Ich denke, sobald sie die Konsequenzen daraus realisiert, überdenkt sie ihre Partnerschaft nochmal", offenbart er gegenüber dem Portal "RUHR24".

„Gemeinsam in Deutschland werden Laura und Michael keine Zukunft haben. Sie wird sich nicht die Blöße geben und ihm seine T-Shirts von Philip Plein in die JVA tragen!“
Timo Berger

Ob Timo mit seiner Einschätzung richtig liegt? Das wird wohl erst die Zukunft zeigen...

Zieht Laura Müller nächstes Jahr ins Dschungelcamp? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.