Mit 81 Jahren lässt sich Judi Dench endlich tätowieren

Judi Dench Tattoo 81
Die Oscar-Gewinnerin ist ein Fan von Körperkunst Foto: Gettyimages

„Wenn du mal alt bist, sieht das bestimmt hässlich aus“, lautet ein gängiges Argument von Tattoo-Gegnern. Judi Dench bewies jetzt mit einer ziemlich coolen Aktion, dass ihr solche kritischen Meinung völlig egal sind. Im zarten Alter von 81 Jahren ließ sich die Oscar-Gewinnerin erstmals tätowieren!

Auf ihrem Handgelenk hat die Schauspielerin ihr Lebensmotto verewigen lassen: Carpe Diem. „Das ist mein Motto: Nutze den Tag. Meine Tochter Finty hat es mir zum 81. Geburtstag geschenkt – sie hat ein wirklich gutes Händchen für Überraschungen.“, erklärte sie gegenüber „Mirror Online“.

Judi Dench ist jedenfalls glücklich über den neuen Schriftzug unter ihrer Haut. Bereits vor einigen Monaten hatte sie öffentlich über ihre Idee, sich ein Tattoo stechen zu lassen, berichtet. Damals hatte der „James Bond“-Star noch ein indisches Symbol im Sinn, hat sich dann aber doch für "Carpe Diem" entschieden. Vielleicht ist sie ja auf den Geschmack gekommen und wird uns schon bald von ihrer nächsten Körperkunst berichten.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.