Wilko Johnson: Der "Game of Thrones"-Star ist tot

Große Trauer in Hollywood! "Game of Thrones"-Star Wilko Johnson ist tot. Der Schauspieler wurde 75 Jahre alt.

 Wilko Johnson
Foto: IMAGO / agefotostock

"Das ist die Ankündigung, die wir nie machen wollten und wir tun dies mit sehr schwerem Herzen. Wilko Johnson ist gestorben", verkündet seine Band Dr. Feelgood traurig bei Twitter. Der Brite soll bereits am Montag bei sich zu Hause verstorben sein. Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt.

Die Fans sind über den Tod ihres Idols erschüttert und und teilen ihre Trauer unter dem Post der Band.

Wilko Johnson war ein Ausnahmetalent

Wilko Johnson war ein echtes Ausnahmetalent. Nicht nur als Schauspieler! Als Gitarrist prägte er die englische Punkbewegung in den 70er-Jahren. Er entwickelte seinen ganz eigenen Stil mit seinem "Duck Walk" - dabei machte er ruckartige Bewegungen auf der Bühne und verband diese mit einem abgehackten Gitarrenstil.

2011 ergatterte er eine Rolle in der Erfolgsserie "Game of Thrones". Dort spielte er den königlichen Henkers Ser Ilyn Payn.

Nun trauert die Welt um ein großes Talent.

Auch von diesen Stars mussten wir uns 2022 bereits verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.