Willi Herren: Schon wieder Ärger um sein Grab!

Im vergangenen April verstarb Willi Herren unerwartet. Nun gibt es schon wieder Ärger um sein Grab...

Willi und Jasmin Herren
Foto: IMAGO / Future Image

Der Tod von Willi Herren löste Fassungslosigkeit bei seiner Familie, Freunden und Fans aus. Wenige Wochen später wurde der Entertainer in Köln beerdigt. Seitdem gab es immer wieder Ärger um sein Grab, denn die Witwe erhob schwere Vorwürfe und behauptete, die Familie würde seine Ruhestätte vernachlässigen.

Auch interessant

Schon wieder Grabraub

Nun gibt es schon wieder Ärger ums Grab. Seine Witwe besuchte das Grab - als sie einen Tag später erneut dort war, waren die Blumen und Kerzen verschwunden. "Ich kann nicht nachvollziehen, dass jemand auf dem Grab meines Mannes rumtrampelt. Das macht mich traurig und gleichzeitig wütend", sagt Jasmin Herren in einem Interview mit RTL.

"Wir reden hier von Grabraub, Grabschädigung und Störung der Totenruhe. Abgesehen von den moralischen und ethischen Aspekten", erklärt sie weiter. Keine schwere Zeit für Jasmin Herren! Das fällt ihr sogar so schwer, dass sie sich vorerst aus den sozialen Netzwerken zurückziehen will. "Mein Management übernimmt meinen Account für ein Weilchen ab sofort! Ich hol meinen Schlaf nach", gab sie auf ihrem Instagram-Profil bekannt.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen - mehr dazu hier im Video: