Willi Herren: So können seine Fans selbst Abschied von ihm nehmen

Die Familie von Willi Herren hat einen Weg gefunden, wie sich die Fans ein letztes Mal von ihm verabschieden können.

Willi Herren
Foto: imago

Der überraschende und plötzliche Tod von Willi Herren war ein großer Schock für seine Fans, Familie und Freunde. Am 5. Mai soll der TV-Star im engsten Freundes- und Familienkreis beigesetzt werden. Nur 30 Leute können an der Trauerfeier teilnehmen. Trotzdem sollen nun auch Willis Fans einen ganz besonderen Ort bekommen, an dem sie sich von ihm verabschieden können.

Virtuelles Kondolenzbuch für Willi

"Es tut uns sehr leid, dass die Fans an der Beerdigung nicht teilnehmen können", lässt Willis Tochter Alessia in einer Pressemitteilung des Bestattungsunternehmens verkünden. "Trotzdem wollen wir Willis Fans, Freunden und Kollegen mit Unterstützung von mymoria online die Möglichkeit bieten, Abschied zu nehmen." Auf der Website kann man ab sofort ein paar Worte an den Entertainer richten.

Eigentlich wollte Jasmin Herren sich um die Beerdigung kümmern. Doch diese Woche wurde bekannt, dass sie die Planung der Trauerfeier an die Familie abgegeben hat. Offenbar geht es ihr so schlecht, dass sie nicht einmal zur Beerdigung kommen möchte. Bleibt abzuwarten, ob sie ihre Meinung doch noch ändert...

Wie traurig! Diese "Harry Potter"-Darsteller sind bereits tot:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.